psychotherapie, existenzanalyse, wien, schmidt, psychologie, paartherapie, paarberatung, beratung, coaching

 

 

 

 Psychotherapie

& Paartherapie

 

 

 

 

 

Informationen

Erstgespräch

Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen (telefonisch oder via E-Mail), vereinbaren wir einen Termin für ein Erstgespräch. Als Paar lade ich Sie ein, gemeinsam zu kommen.
Das Erstgespräch dauert 50 Minuten für Einzelpersonen und 100 Minuten für Paare. Es ermöglicht uns ein erstes Kennenlernen. Bei diesem Termin klären wir Ihre Anliegen und die formalen Details der Therapie oder der Beratung. Wenn mein Angebot für Sie hilfreich ist, planen wir die weiteren Termine, die Frequenz und die Dauer der Sitzungen.

 

Preise

Eine Einheit à 50 Minuten für eine Einzelperson kostet EUR 95,-. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Teilrefundierung des Honorars durch Ihre Krankenkasse möglich.

Eine Doppelstunde à 100 Minuten Paartherapie kostet pro Person EUR 110,-.

Das Erstgespräch (50 oder 100 Minuten) verrechne ich zum normalen Tarif.

 

Absageregelung

Bis zu 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin können Sie den Termin absagen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Sagen Sie später ab (also weniger als 24 Stunden vor dem Termin), stelle ich das vereinbarte Honorar in Rechnung.

 

Verschwiegenheitspflicht

PsychotherapeutInnen unterliegen einer gesetzlich verankerten absoluten Verschwiegenheitspflicht. Diese Verschwiegenheitspflicht dient dem Schutz der für das Gelingen der Psychotherapie unabdingbaren Vertrauensbeziehung zwischen KlientIn und PsychotherapeutIn (§ 15 PthG).

   

Gründe für Psychotherapie

Hier ist nur ein Auszug aus einer Liste seelischer Beschwerden, die vom Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie zusammengestellt wurde. Wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen, kann Ihnen Psychotherapie helfen:

  • Sie möchten sich selbst besser kennenlernen.
  • Sie haben Ängste, die Sie belasten oder einschränken.
  • Sie fühlen sich antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.
  • Sie sind oft niedergeschlagen und haben keine Freude am Leben.
  • Sie sind traurig oder vereinsamt.
  • Sie befinden sich in einer belastenden Umbruchsituation (z. B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall etc.), die schwer zu bewältigen ist.
  • Sie leben in einer Beziehung, die Sie sehr belastet.
  • Sie fühlen sich durch Ihre Kinder dauerhaft überfordert.
  • Sie haben wiederkehrend große Probleme im Kontakt mit anderen Menschen (z. B. am Arbeitsplatz).
  • Sie haben Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen oder andere körperlichen Beschwerden und der Arzt kann keine körperliche Ursache feststellen.
  • Sie kommen mit Ihrer Sexualität nicht zurecht.
  • Sie sind süchtig.
  • Sie haben Angst vor Entscheidungen.
  • Sie denken manchmal an Selbstmord.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?

google-site-verification: google545e8c31f2279a04.html